Donnerstag, 26. Mai 2016

Limeswanderweg

Strecke  24,8 km
Höhe 347 m

Heute sind wir Christophs Haus-Wanderweg abgelaufen. Von Watzenborn zum Kloster Arnsburg entlag des Limeswanderweges. Auf dem Rückweg kann man auch einen Bogen über den Schiffenberger Wanderweg machen, aber wir entschlossen uns, doch den gleichen Weg wieder zurück zu gehen, da es ja doch einige Kilometer waren. Das Wetter war traumhaft und das Restaurant im Kloster Arnsburg war auch gut gewählt. Ein toller Tag.

Mittwoch, 18. Mai 2016

Rezept Badische Grünkernsuppe

100 g Karotten
1 Stange Lauch
1 kleine Zwiebel
1 EL Butter
120g Grünkernschrot
1,5l kräftige Fleisch- oder Gemüsebrühe
100ml Sahne
Salz, frischer Pfeffer
2 EL Petersilie, gehackte

Karotte, Lauch und Zwiebel fein würfeln. Zwiebel in Butter golden anrösten. Dann die Karotte, den Lauch und den Grünkernschrot dazugeben. Unter langsamem Rühren alles zwei Minuten braten. Dann mit der Brühe ablöschen und auf kleiner Flamme eine gute halbe Stunde köcheln lassen, bis der Schrot weich ist. Danach Sahne hinzugeben und alles mit dem Zauberstab pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Vor dem Servieren die Petersilie auf die Suppe streuen.

Dienstag, 17. Mai 2016

Nördlicher Schwarzwald


Über Pfingsten waren wir im nördlichen Schwarzwald, genau genommen im Hotel Klumpp in Schönmünzach, einem Ortteil von Baiersbronn. Das Hotel selber ist unbedingt empfehlenswert, alleine das Abendessen war ein Traum. Dazu die herzerfrischende Art der Chefin, die immer gut gelaunt für ihre Gäste sorgte.

Donnerstag, 5. Mai 2016

Von Schmitten zur Landsteiner Mühle und zurück

14,8 km
559 Höhenmeter.

Bei wunderbarstem Wetter starteten wir gegen 11 Uhr in Schmitten, um über Finsterntal zur Landsteiner Mühle*) zu gehen. Man bekommt dabei keine Kühe und Schafe zu sehen, aber dafür Pferde, Lamas und Kamele.

Das Restaurant selber läd mit Tischen auf der Wiese zur Rast ein und die Speisen sind zwar im Preis gehoben, aber dafür im Geschmack auch erstklassig.

Zurück sind wir über den Pferdskopf gegangen und haben auf dem Turm noch die Aussicht genossen.



*) Die Landsteiner Mühle hat seit dem 31.03.2017 geschlossen.

Sonntag, 1. Mai 2016

Rund um den Finanzplatz Eschborn Frankfurt

Der Name ist schon einmalig dämlich, „Rund um den Henningerturm“ hatte doch erheblich mehr. Egal. Nachdem das Rennen letztes Jahr abgesagt wurde und ich es daher nicht fahren konnte, musste ich natürlich dieses Jahr wieder starten. Einmal wollte ich ein Radrennen ausprobieren. Und es ist auch ziemlich cool, mit dem Fahrrad auf der Schnellstraße zu fahren. Und ziemlich anstrengend ist es auch, denn ich wollte schon für die 42km Strecke möglichst unter zwei Stunden bleiben. Ist nicht ganz gelungen. Allerdings kann ich das zum Teil auch auf den wirklich ekelhaften Wind schieben. Ansonsten war das Wetter einwandfrei.

TODO Bilder