Sonntag, 28. Oktober 2012

Rezept Bayrischer Schweinelachsbraten

1kg Schweinelachsbraten
1 kleiner Hokkaido-Kürbis
3 Petersilienwurzeln
3 Pastinaken
4 Karotten
Olivenöl
1 Brühwürfel
1/2 Bier
Wasser
Senf
Salz, Pfeffer, Kümmel, Paprikapulver
Fertigsoße für Braten

Den Schweinelachsbraten kräftig von allen Seiten anbraten und danach dünn mit Senf bestreichen.

Das Gemüse würfeln und bis auf den Kürbis in einem großen ofenfesten Topf mit dem Öl anbraten. Mit Bier ablöschen. Wasser, Brühwürfel und Gewürze hinzugebe, aufkochen.

Den Kürbis hinzugeben, so viel Wasser auffüllen, dass das Gemüse bedeckt ist und den Braten hineinlegen. Es sollte vom Fleisch nur die Oberseite hinausschauen.

Den offenen Topf für 45min in den vorgeheizten Ofen bei 170 Grad stellen. Lässt man ihn länger drin, wird das Fleisch leicht trocken.

Anschließend das Fleisch in Alufolie wickeln und zum Warmhalten in den ausgeschalteten Ofen legen. Den Topf auf dem Herd mit der Fertig-Bratensoße nochmal aufkochen lassen und falls es notwenig ist, noch so lange köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

Dazu kann man Semmelknödel servieren.