Freitag, 11. Juni 2010

Rezept Spargelcremesuppe

1 kg weißer Spargel,
1 Liter Fleischbrühe
40 g Butter
1 Teelöffel Zucker
1 Esslöffel Mehl
200ml Weißwein
2 Eier
200 g Schlagsahne
Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft, Petersilie

Den Spargel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Ein Liter Wasser mit Spargelschalen zum kochen bringen, nach ein paar Minuten Schalen entfernen, anschließend Brühe hinzugeben. Die Hälfte der Butter und Zucker hinzufügen. Danach die Spargelstücke hinein geben und circa 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Die Suppe mit dem Mixer pürieren und danach durch ein Sieb passieren.

Die restliche Butter in einem Topf zerlassen, Mehl darüber stäuben und unter Rühren goldgelb anschwitzen (Mehlschwitze). Mit Weißwein ablöschen. Die Spargelsuppe unterrühren und dann zum Kochen bringen. Die Spargelköpfe hinein geben und circa 8-10 Minuten langsam kochen lassen.

Das Eigelb mit der Sahne vermischen. Die Suppe vom Herd nehmen und die Ei-Sahne-Mischung langsam dazu rühren. Die Suppe darf nicht mehr kochen.

Mit Zucker, Salz, Pfeffer, Zitrone und etwas Muskatnuss abschmecken, mit gehackter Petersilie garnieren.